Häufig gestellte Fragen

Die häufigsten Fragen zum Thema Migräne und der NICHT-MEDIKAMENTÖSEN Prophylaxe mit Migradolor lesen Sie hier:

Was ist das besondere an Migradolor®?

Migradolor® wurde speziell entwickelt zur NICHT-Medikamentösen Migräne-Prophylaxe und basiert auf dem Wunsch vieler Betroffener zu einer sicheren wie auch gut verträglichen Therapieoption in der Migräne Vorsorge.

Migradolor® ist ein diätetisches Lebensmittel (ergänzend bilanzierte Diät) zur diätetischen Behandlung von Migräne.

Migradolor® ist kein Arzneimittel.

Das Migradolor® Nährstoffkonzept basiert auf einer besonderen und sehr gut verträglichen 3er Kombination hoch dosierter Magnesiumsalze und enthält  600 mg Magnesium in Verbindung mit 400 mg Riboflavin (Vitamin B2) und 150 mg Coenzym Q 10.
Zusätzlich enthält Migradolor® eine Vitamin- und Mineralstoffzubereitung, die speziell auf den erhöhten Bedarf von Migräne Patienten abgestimmt wurde.

Empfehlung der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft
Die Kombination von hochdosiertem Magnesium und Riboflavin (Vitamin B2) werden als NICHT-MEDIKAMENTÖSE Therapie-Empfehlung in der Leitlinie zur Migräne Prophylaxe der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft geführt.

Migradolor®  ist sehr gut verträglich und mit jeder Akuttherapie kombinierbar.

Was ist das besondere an Migradolor® extra?

Migradolor® extra bei Migräne & Übelkeit

Migradolor® extra wurde speziell entwickelt zur NICHT-Medikamentösen Migräne-Prophylaxe und
basiert auf dem Wunsch vieler Betroffener zu einer sicheren wie auch gut verträglichen Therapieoption in der Migräne Vorsorge.

Migradolor® extra ist eine Kombinationspackung.
Diätetisches Lebensmittel (ergänzend bilanzierte Diät) zur diätetischen Behandlung von Migräne / Nahrungsergänzungsmittel mit Phyto-Nährstoffkomplex.

Migradolor® ist kein Arzneimittel.

Migradolor® extra enthält eine besondere und sehr gut verträgliche 3er Kombination hoch dosierter Magnesiumsalze, und enthält 600 mg  Magnesium in Verbindung mit 400 mg Riboflavin (Vitamin B2) und 150 mg Coenzym Q 10, sowie eine Vitamin- und Mineralstoffzubereitung, die speziell auf den erhöhten Bedarf von Migräne Patienten abgestimmt wurde.
Zusätzlich enthält Migradolor ® extra eine Phyto-Nährstoffkombination aus hochdosiertem Kakao-Extrakt, Ingwer-Extrakt, DHA und Chili-Pulver für eine natürliche Unterstützung bei Übelkeit.

Migradolor® extra ist sehr gut verträglich und mit jeder Akuttherapie kombinierbar.

Wie funktioniert das Migradolor® Nährstoffkonzept?

Nach der Migräne
………. ist vor der Migräne !

Migradolor® wurde speziell entwickelt zur  NICHT-MEDIKAMENTÖSEN Migräne-Prophylaxe.

Wissenschaftler haben in klinischen Studien herausgefunden, dass Migräne-Patienten häufig ein Defizit an wichtigen Botenstoffen aufweisen, die für einen funktionierenden Energiestoffwechsel im Gehirn von Bedeutung sind. Zu diesen Botenstoffen zählen insbesondere Magnesium, Riboflavin (Vitamin B2) und Coenzym Q10.

Diese 3 Stoffe sind unverzichtbar für unser Nervensystem und einen funktionierenden Energiestoffwechsel im Gehirn. Eine Unterversorgung beeinflusst die Energiegewinnung im Gehirn. Es kommt zu einer Übererregbarkeit und Migräneattacken können so leichter ausgelöst werden.

Gut zu Wissen:
Die  Mikronährstoffe Magnesium und Vitamin B2 (Riboflavin) tragen zur normalen Funktion des Energiestoffwechsels und des Nervensystems bei.
Coenzym Q10 ist zudem ein wichtiger Baustein für die Energieproduktion in den Mitochondrien unserer Zellen.

Empfehlung der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft
Die Kombination von hochdosiertem Magnesium und Riboflavin (Vitamin B2) werden zur NICHT-MEDIKAMENTÖSEN Therapie-Empfehlung in der Leitlinie zur Migräne-Prophylaxe der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft geführt.

Migradolor® extra ist sehr gut verträglich und mit jeder Akuttherapie kombinierbar.

Wann und wie wird Migradolor® eingenommen?

Den besten Behandlungserfolg erzielen Sie bei täglicher Anwendung über mehrere Wochen.

Verzehrempfehlung
Das Migradolor® Nährstoff-Konzept für Erwachsene wird soweit nicht anders empfohlen, wie folgt eingenommen:
Morgens und abends mit jeweils 2 Kapseln zu einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit (1 Glas Wasser).

Zur bestmöglichen Verträglichkeit empfiehlt sich bei Erstanwendung ein langsames aufdosieren,
das heißt in der ersten Woche kann die Einnahme morgens und abends mit zunächst jeweils 1 Kapsel erfolgen.
Migradolor® ist zur täglichen Einnahme geeignet und wird im Rahmen einer Kuranwendung über einen Zeitraum von 3-6 Monaten empfohlen.

Bitte beachten Sie die beiliegende Gebrauchsempfehlung. Download

Wann und wie wird Migradolor® extra eingenommen?

Den besten Behandlungserfolg erzielen Sie bei täglicher Anwendung über mehrere Wochen.

Verzehrempfehlung
Das Migradolor® Nährstoff-Konzept für Erwachsene wird soweit nicht anders empfohlen, wie folgt eingenommen:

Morgens mit jeweils 2 weißen Kapseln und 2 gelben Kapseln, sowie  Abends mit jeweils 2 weißen Kapseln und 2 gelben Kapseln
zu einer Mahlzeit mit ausreichend Flüssigkeit (1 Glas Wasser).

Zur bestmöglichen Verträglichkeit empfiehlt sich bei Erstanwendung ein langsames aufdosieren, das heißt in der ersten Woche kann die Einnahme morgens und abends mit zunächst jeweils nur einer weißen und einer gelben Kapsel erfolgen.
Migradolor® ist zur täglichen Einnahme geeignet und wird im Rahmen einer Kuranwendung über einen Zeitraum von 3-6 Monaten empfohlen.

Bitte beachten Sie die beiliegende Gebrauchsempfehlung. Download

Bei welchen Kopfschmerzen kann mir Migradolor® helfen?

Migradolor® wurde speziell entwickelt zur  NICHT-MEDIKAMENTÖSEN Migräne-Prophylaxe.

Es gleicht bei regelmäßiger Anwendung die besonderen Defizite von Magnesium, Riboflavin (Vitamin B2) und Coenzym Q 10 aus und kann somit Migräne Attacken vorbeugend begegnen.

Welche Inhaltsstoffe sind in Migradolor® enthalten?
Welche Inhaltsstoffe sind in Migradolor® extra enthalten?
Enthält Migradolor® Gluten oder Laktose?

Migradolor®  ist sehr gut verträglich und sowohl gluten- als auch laktosefrei.

Kann Migradolor® in der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden?

Grundsätzlich sollte in dieser Zeit jede Anwendung zunächst mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Darf Migradolor® gleichzeitig mit Schmerzmitteln eingenommen werden?
Migradolor® ist sehr gut verträglich und darf gleichzeitig eingenommen werden, auch wenn Sie akute Schmerz- oder Migränemittel einnehmen.
Kann ich Migradolor® einnehmen, auch wenn ich zusätzlich regelmäßig Medikamente einnehmen muss?

Wenden Sie sich hierzu bitte an Ihren Haus- oder Facharzt, der dies individuell abklären kann.

Kann Migradolor® vom Arzt verschrieben werden? Übernimmt eine gesetzliche oder private Krankenkasse die Kosten?

Migradolor® ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke, zur diätetischen Behandlung der Migräne.

Sie können dies im Einzelfall mit Ihrer Kasse klären, häufig werden diese Kosten jedoch nicht übernommen da dies im gesetzlichen Leistungskatalog der Krankenkassen nicht verankert ist.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?
Vitamin B2 (Riboflavin) kann eine unbedenkliche Gelbfärbung des Urins hervorrufen.
Wo kann ich Migradolor® kaufen ?
Migradolor® erhalten Sie rezeptfrei in der Apotheke oder direkt in unserem Online Shop.
In meiner Apotheke ist Migradolor® nicht vorrätig. Wo kann ich Migradolor® kaufen?

Migradolor® kann von jeder Apotheke kurzfristig über den pharmazeutischen Großhandel bestellt werden und ist dann binnen weniger Stunden zur Abholung für Sie verfügbar.

Sie haben noch weitere Fragen?

Schreiben Sie uns - gerne nehmen wir uns Zeit für Sie.

Zum Kontaktformuar