Hormonelle Migräne

mentruelle migräne

Die Menstruation mit dem monatlichen Auf und Ab der Hormone begleitet Frauen beinahe ein halbes Leben lang. Schwankungen im Hormonhaushalt sind dabei ganz natürlich. Von einer hormonellen Migräne (menstruellen Migräne) spricht man, wenn die Migräneanfälle ausschließlich wenige  Tage vor Einsetzen der Periode auftreten. 

Menstruelle Migräne - Migräne bei Periode

Etwa jede fünfte Frau kennt dieses Phänomen, Gynäkologen führen dies auf den stark fallenden Östrogenspiegel kurz vor der Menstruation zurück, nachdem zuvor die Östrogenproduktion auf deutlich höherem Niveau lag. Auf diesen plötzlichen Hormonabfall reagieren viele Frauen intensiv.

Stimmungsschwankungen, verstärkte Wassereinlagerungen, Müdigkeit und Erschöpfung sowie häufig auch Kopfschmerzen und Migräneattacken sind hierbei die belastenden Symptome.

Wege aus der Migräne

In der konventionellen Migränetherapie werden Substanzen wie Ibuprofen oder Triptane zur Schmerzbeseitigung eingesetzt. Die Einnahme dieser Schmerzmittel kann über einen Zeitraum einiger Tage erfolgen. Oft treten dabei teils starke Nebenwirkungen auf.

Als eine wirksame Alternative in der Migränebehandlung hat sich die Migräneprophylaxe erwiesen, um bereits im Vorfeld Migräneanfällen vorzubeugen. Hochdosiertes Magnesium in Kombination mit ausgewählten natürlichen Mikronährstoffen, gleichen den Nährstoffhaushalt des Körpers aus und tragen somit zur optimalen Versorgung mit Mikronährstoffen bei.

Migradolor® wirkt natürlich bei Migräne, Regelschmerzen und Stimmungsschwankungen

Migradolor® wurde speziell entwickelt zur natürlichen Behandlung bei Migräne sowie der Migräneprophylaxe und basiert auf dem Wunsch vieler Frauen zu einer sicheren wie auch gut verträglichen Therapieoption bei Migräne und Menstruationsbeschwerden.

Migradolor® ist wirksam, studienbelegt und sehr gut verträglich.

Migradolor®  - bei Migräne, Regelschmerzen und Stimmungsschwankungen

Das Migradolor® Nährstoffkonzept basiert auf einer besonderen Kombination hoch dosierter Magnesiumsalze in Verbindung mit Riboflavin (Vitamin B2) und Coenzym Q 10 sowie einer speziell für den weiblichen Organismus entwickelten Vitamin und Mineralstoffzubereitung.

Migradolor® enthält 600 mg hochdosiertes und natürliches Magnesium

Magnesium unterstützt die Muskelentspannung und hilft so, Verspannungen im Kopf und Schulterbereich sowie Krämpfen der Gebärmuttermuskulatur entgegenzuwirken. Darüber hinaus beeinflusst Magnesium aktiv den Stoffwechsel der Prostaglandine, die direkt an der Schmerzentstehung bei Menstruationsbeschwerden beteiligt sind.

Bei krampfartigen Regelschmerzen, Stimmungsschwankungen und Migräneanfälligkeit sollten Betroffene Frauen vorbeugend ab der zweiten Zyklushälfte, hochdosiertes Magnesium idealerweise in Kombination mit Riboflavin, ( Vitamin B2)  täglich zuführen.

Migradolor® enthält 400 mg hochdosiertes Riboflavin, wertvolle B - Vitamine und Folsäure

Bei Migräne und Menstruationsbeschwerden spielen insbesondere die Gruppe der B-Vitamine B1, B2, B6 und Folsäure eine entscheidende Rolle.

Diese wirken stabilisierend auf das Nervenkostüm und können dazu beitragen, dass nervöse Beschwerden gelindert werden. 

B-Vitamine haben direkten Einfluss auf das Nerven- und Immunsystem, sie tragen zu normalen psychischen Funktionen wie Konzentration und Erinnerungsvermögen bei und reduzieren Müdigkeit und Abgeschlagenheit. Vitamin B 6 hilft zudem die Hormontätigkeit zu regulieren, so dass sowohl überschießende als auch stark abfallende Hormonproduktionen austariert werden können.

Stimmungsschwankungen, Depressive Verstimmung sowie Unruhezustände lassen sich so auf ganz natürliche Weise regulieren. Wichtig ist jedoch die rechtzeitige Einnahme von Migradolor, bevorzugt 8 Tage vor Einsetzen und während der Menstruation ist hierbei als effektive Prophylaxe Maßnahme zur Vorbeugung empfohlen. Nach dieser Zeit kann das natürliche Präparat bis zum nächsten Zyklus wieder abgesetzt werden.

Migradolor® enthält 150 mg hochdosiertes Coenzym Q 10

Coenzym Q10 ist der Botenstoff, der die „Mitochondrien-Motoren“ in unseren Körperzellen in Gang setzt und so die Energie-Erzeugung ermöglicht.

Jede Zelle beherbergt mehr als 500 „Energiezentralen“ (Mitochondrien), die mit ihrem komplexen Stoffwechsel für die Kommunikation in den Zellen und zwischen den Zellen verantwortlich sind.

Die Kombination von hochdosiertem Magnesium, Vitamin B 2 und Coenzym Q 10 kann dazu beitragen den Energiestoffwechsel im Gehirn deutlich zu verbessern. Eine Unterversorgung dieser Botenstoffe erhöht die Übererregbarkeit im Gehirn – Migräneattacken können somit leichter ausgelöst werden.

Migradolor®  - Natürlich und wirksam bei Migräne, Regelschmerzen und Stimmungsschwankungen

hormonelle migräne

Migradolor® erhalten Sie rezeptfrei in Ihrer Apotheke vor Ort oder auch schnell und bequem bei vielen Versandapotheken.

Migradolor® hier kaufen